Fortbildungen

Hauptamtliche Fach- und Hilfskräfte der Stiftung St. Josef, die in der Altenhilfe tätig sind, haben hier die Möglichkeit, sich qualifiziert fortzubilden. Bei freien Kapazitäten können alle Fortbildungen auch von externen Altenpflegekräften gebucht werden. Sprechen Sie uns an.

Innerbetriebliche Fortbildungen
Mit praxisnahen und theoretisch fundierten Fortbildungen bringen hauptamtliche Mitarbeiter aller Berufsgruppen der Einrichtungen ihr Fachwissen auf den neuesten Stand. Ergänzend dazu werden gesetzlich vorgeschriebene Schulungen z.B. zu Themen wie Hygiene, Erste Hilfe und Arbeitssicherheit organisiert und durchgeführt.

Schulungen zur persönlichen Kompetenzerweiterung
Insbesondere in Bereichen wie Kommunikation, Gesundheitsförderung oder Teamarbeit werden Themen angeboten, die dem Ausbau und der Pflege persönlicher Kompetenzen dienen. In diesen Seminaren sollen Belastungen des beruflichen Alltags angesprochen und Ressourcen gestärkt werden.

Basiswissen für PflegehelferInnen
Diese spezielle Qualifizierungsreihe wird für PflegehelferInnen ohne Ausbildung bzw. für diejenigen, die ihr Wissen auffrischen möchten, in 21 Modulen angeboten. Themenreihen sind Gerontologische Krankheitslehre, Erkrankungen des Älterwerdens, Kommunikation, Prophylaxen und Techniken in der Pflege, spezielle Behandlungspflegen.