Coronapandemie: Achtsamkeit ist gefragt

19.11.2020

Appell an unsere Besucher und Besucherinnen

Das Ausbruchsgeschehen in der Stadt Emsdetten ist (Stand: 24.09.2020) von einem deutlichen Anstieg der Infektionszahlen und damit einhergehend einem sehr stark steigenden Personenkreis geprägt, der sich in Quarantäne begeben musste.

Dies führt auch bei den uns lebenden Menschen, Ihren Angehörigen und unserer Mitarbeiterschaft zu erhöhter Sorge um die Gesundheit.

Seit Aufhebung der starken Restriktionen für die Besucherregelungen haben wir in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden der Stadt Emsdetten und dem Kreis Steinfurt umfangreiche Infektionsschutz- und Hygienekonzepte in der Umsetzung und täglichen Anwendung. Dadurch sind Besuche in unseren Einrichtungen wieder möglich geworden. Wir schließen uns dem allgemeinen Appell an, höchste Vorsicht walten zu lassen und durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die Einhaltung der Abstandsregeln und Hygienevorschriften einem Viruseintrag vorzubeugen. Der Verzicht auf die Teilnahme an größeren privaten Feiern gehört ebenso zum Vermeidungskonzept wie das Einhalten der Bestimmungen für Reiserückkehrer.

Wir bitten unsere Besucher und Besucherinnen bei Eintritt in unsere Einrichtungen um einen sehr gewissenhaften Umgang mit den Screeningbögen und schon jetzt um Verständnis, wenn es an den Eingängen zu Verzögerungen kommen sollte.

Herzlichen Dank


zurück