Gedenkfeier

14.02.2019

"Als sie den Stern sahen wurden sie sehr froh" (Mt2,10)

Auch in diesem Jahr wurde die Tradition, zu Beginn eines neuen Jahres der verstorbenen Mitbewohner des vergangenen Jahres in einem ökumenischen Gottesdienst zu gedenken, aufrechterhalten.

 

Der Kastanienhof hatte zu diesem Gedenkgottesdienst eingeladen und zahlreiche Angehörige waren der Einladung gefolgt. Der Gottesdienst wurde liturgisch von Pfarrer Mathias und Pastoralreferentin Anne Frische begleitet und zum Thema „Als sie den Stern sahen wurden sie sehr froh.“ (Mt 2, 10) gestaltet.

 

Es wurden Kerzen angezündet für all jenen Menschen, deren Lebenslicht, wie man sagt erloschen ist.

 

Die große Osterkerze brannte für alle Menschen, die in früheren Jahren in beiden Häusern verstorben sind und im Gedenken an jeden Verstorbenen des letzten Jahres wurde eine kleine Kerze an ihr entzündet.

Anschließend gab es die Möglichkeit bei einem Stehcafé zu einem persönlichen Gespräch und Gedankenaustausch


zurück