Karnevalsfest

28.02.2019

„Ob Gouda alt ist oder jung, EGAL! Wir feiern heut mit Schwung“

In unserem mit Luftballons, Luftschlangen und vielen Girlanden stilecht geschmückten Foyer ging es hoch her: Tanzeinlagen, lustige Vorträge und Stimmungsmusik ließen kaum ein Jecken-Auge trocken. Und auch die vielen fantasievollen Kostüme brachten so manchen zum Lachen.

Der hauseigene achtzehn Frau/Mann starke Elferrat betrat passend zum Motto „Ob Gouda alt ist oder jung, EGAL! Wir feiern heut mit Schwung“ als holländische „Jongens en Meisjes“ und „Kaas en Lakritz“ verkleidet das Foyer.

In diesem Jahr übernahm Prinz Günther I. gemeinsam mit Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Charlotte I. das Zepter im Kastanienhof. Wundervoll mitanzusehen, wie beide das Tanzbein schwangen, und das trotz des beachtenswerten Alters von 98 Jahren der Prinzessin.

Der Besuch des Stadtprinzen Jürgen I. und Prinzessin Angelika III. mit ihrem Gefolge, zwei Showtanzformationen der Hollinger und Teupen, das hauseigene Trio „Drei Käse Hoch“ und der waschechte Holländer Benno Bos mit Tochter Joline brachten die Stimmung auf einen nicht zu übertreffenden Höhepunkt.

Und da kein Festwagen zugegen war, von dem es "Kamelle" regnete, versorgten wir uns selbst mit Knabbereien, Bier und dem einen oder anderen Eierlikör.

Am Ende des Nachmittags waren sich alle einig: Diese Karnevalsfeier brauchte sich vor den großen Vorbildern in Köln, Düsseldorf und Mainz ganz sicher nicht verstecken und so ein Tag, so wunderschön wie heute, der dürfte nie zu Ende gehen.



Download: Karneval_19_1.pdf

zurück