100 Jahre und noch viel vor

02.06.2020

Besonderer Geburtstag 

Auch wenn in diesen Zeiten auf viel verzichtet werden muss, so ließ man es sich am vergangenen Samstag im Kastanienhof doch nicht nehmen feierlich und stimmungsvoll den hundertsten Geburtstag von Frau Charlotte Heinke, genannt Rust-Heinke zu feiern. Gemeinsam mit ihrem (im Kastanienhof kennen- und lieben gelernten) Lebenspartner ließ Frau Rust Heinke sich hochleben und genoss den Sektempfang zu ihren Ehren sehr.

Musik von ihrem Lieblingsmusiker André Rieu erklang immer wieder und das Riesengebirgslied „Blaue Berge, grüne Täler“ untermalt mit Bildern aus ihrer Heimat, dem Riesengebirge, ließen ein oder zwei Wehmutstränchen kullern. Die Teilnehmerinnen der Gymnastikgruppe hatten eigens für die Jubilarin einen farbenfrohen Sitztanz zum Schneewalzer einstudiert. Und natürlich wurde mit dem ein oder anderen Gläschen Sekt angestoßen auf Gesundheit und alle anderen guten Wünsche für die Zukunft.

Am Nachmittag ließen es sich derweil die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kastanienhofes nicht nehmen, dem Geburtstagskind vom Innenhof aus ein Ständchen zu singen und ebenfalls ganz herzlich zu gratulieren – auch wenn dies natürlich nur mit entsprechendem Abstand geschehen konnte, aber das minderte die große Freude nicht.

Viele Erinnerungen begleiteten diesen ganz besonderen und außergewöhnlichen Geburtstag und zwischendurch äußerte die rüstige Hundertjährige immer wieder einmal erstaunt: „Kaum zu glauben ist das, da bin ich doch tatsächlich hundert Jahre alt.“ Und auch das ist für sie ganz klar: Sie möchte die Jahre, die hoffentlich noch vor ihr Liegen genießen und voller Lebensfreude gestalten.


zurück