Weihnachtszeit und Silvester im Kastanienhof

08.01.2021

Ein kleiner Rückblick

Die Weihnachtszeit haben wir hier im Kastanienhof sehr gut verbracht, wenn wir auch auf viele liebgewonnene Gewohnheiten verzichten mussten.

Mit der Dekoration beginnt für viele die Vorbereitung auf Weihnachten. So wurden auch bei uns das Foyer und alle Wohnbereiche liebevoll geschmückt. Bei Einsetzen der Dämmerung sorgten zahlreiche Lichterketten für eine sehr schöne Atmosphäre und stimmten auf den Advent ein.

In kleinen Gruppen wurden in der folgenden Zeit Kekse gebacken, z.B. Spekulatius nach dem alten Rezept einer Bewohnerin oder Spritzgebäck, wie viele es kennen.

Natürlich wurde auch gebastelt oder einfach ein gemütlicher Nachmittag mit Musik, Geschichten und Gedichten verbracht.

An den Adventssonntagen waren wie immer besondere Aktionen geplant, wenn wir auch leider nicht-wie in den vorangegangenen Jahren - Gäste und unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter dabeihaben konnten.

Allerdings freuten wir uns am 2. Advent doch über Besuch: Der Nikolaus kam ins Haus und hatte für jeden Bewohner und Mitarbeiter eine kleine Gabe.

Die Weinachtsbläser  gaben uns ein kleines „Fensterständchen“ und spielten einige schöne Weihnachtslieder auf.

Bratäpfel wurden im ganzen Haus gebacken und zwei Kolleginnen gaben ein kleines Konzert auf den Veeharfen, indem sie jeden Wohnbereich besuchten.

Am Heiligabend gab es in kleinen Gruppen eine stimmungsvolle Einstimmung auf den Heiligen Abend mit anschließender Bescherung.

Ebenso wurde der Silvestertag mit kalten Getränken, Glückskeksen und stimmungsvoller Musik gefeiert und das alte Jahr gebührend verabschiedet.

In das neue Jahr blicken wir mit der Hoffnung auf eine Entspannung der Situation und wünschen allen ein gesundes, glückliches und friedliches 2021!


zurück