Informationen für Bewohner*innen und Angehörige

30.10.2020

 

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner,                                                                Oktober 2020

liebe Leserinnen und Leser, 

der Herbst ist da und wir grüßen Sie alle sehr herzlich und hoffen, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht. Sie alle verfolgen in der Presse die derzeitige Entwicklung der Pandemie. Uns macht diese Situation erneut Angst, dass das Virus zurück in unsere Einrichtung kommt. Daher möchten wir Sie auf folgende Regelungen im Haus hinweisen: 

Regelungen in unserer Einrichtung:

  • Es ist derzeit der Besuch von zwei Personen je Bewohnerin oder Bewohner erlaubt. Das Absetzen der FFP2 Maske im Zimmer ist nicht gestattet. Daher ist es weiterhin nicht erlaubt, in den Zimmern Getränke oder Speisen zu verzehren, da so die Hygieneregeln nicht eingehalten werden können.
  • Händedesinfektion und das Tragen eines Mund-Naseschutzes, einer FFP 2 Maske, sind selbstverständlich. Seit einigen Wochen schreiben wir in der Stiftung St. Josef das Tragen einer FFP2 Maske vor, damit sowohl unsere Bewohnerinnen und Bewohner als auch Besucher geschützt sind. Die FFP 2 Maske können bei uns am Eingang für 5,00 € erworben werden, oder es wird eine entsprechende Maske mitgebracht. Es besteht die Möglichkeit der Mehrfachnutzung dieser FFP2 Masken.
  • Beim Eintritt in unser Haus wird bei Besuchern die Körpertemperatur gemessen und ein Screening-Bogen muss ausgefüllt und unterschrieben werden. Bitte informieren Sie beim Verlassen der Einrichtung die Mitarbeiter am Empfang, damit die Uhrzeit nachgetragen werden kann.
  • Besucher aus Risikogebieten haben grundsätzlich die Möglichkeit ihre Angehörigen hier zu besuchen. Auch hier ist das Tragen einer FFP2 Maske und die Einhaltung der Hygieneregeln zwingend vorgeschrieben. Gern rufen Sie uns vorher an um notwendige Absprachen für Ihren Besuch zu treffen.
  • Für Besuche von Bewohnerinnen oder Bewohner, die palliativ versorgt werden, können selbstverständlich gesonderte Absprachen getroffen werden. Dazu nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
  • Das Verlassen unseres Hauses ist jederzeit möglich um Besorgungen zu machen oder einen Arztbesuch. Gern können Sie dies in Begleitung Ihrer Angehörigen unternehmen. Dabei bitten wir dringend um Einhaltung der geltenden Hygieneregeln und Abstandsregeln.
  • Bei neu zu uns kommenden Bewohnerinnen und Bewohnern wird bei Einzug ein PCR Test durchgeführt. Beim Verlassen des Zimmers ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes vorgeschrieben. Die Mahlzeiten müssen in der ersten Woche allein auf dem Zimmer eingenommen werden. Diese Verpflichtung endet, wenn das Testergebnis des PCR Testes am 6. Tag negativ ist.
  • Bei den Fahrten im Aufzug ist auch auf die Abstandsregeln zu achten. Im großen Aufzug sind maximal 4 Personen für eine Fahrt zugelassen – hier ist das Tragen der Maske besonders wichtig! Bitte achten Sie alle nach den Mahlzeiten auf eine entspannte Situation vor den Aufzügen. Herzlichen Dank.
  • Das Stifts-Cafe ist für Besucher weiterhin geschlossen. 

Mahlzeitenversorgung:

Unser Restaurant/Speisesaal ist wieder im Betrieb und wir halten dort gut die Abstandsregeln ein. Alle Bewohnerinnen und Bewohner halten sich sehr gut an die Hygieneregeln und tragen außerhalb ihres Zimmers einen Mund-Nase-Schutz.

Weiterhin werden viele Bewohnerinnen und Bewohner auf den Zimmern versorgt. Dies ist für uns sehr arbeitsintensiv und bedarf einer guten Organisation.

Das Stifts-Cafe ist nachmittags für eine begrenzte Bewohnerschaft von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr wieder geöffnet. Auch hier wird auf die „A-H-A Regeln“ geachtet.

Angebote im Haus: 

Gerade haben wir Mitte Oktober eine Bayernwoche angeboten. Es gab einige Aktionen im Haus und natürlich gab es leckere bayrische Gerichte aus unserer Küche. Das Oktoberfest wurde hier im Haus im gesamten Erdgeschoss gefeiert, wobei eine Teilnahme der Angehörigen leider nicht möglich war.

Im November sind Sie zu einer „Besinnlichen Waldwoche“ eingeladen. Lassen Sie sich vom Team des Sozialen Dienstes und der Küche überraschen! Auch hier ist die Teilnahme von Angehörigen leider nicht möglich. Wir danken für Ihr Verständnis.

Advent und Weihnachten 2020

Für die Adventszeit haben wir eine tolle Aktion im Innenhof geplant. Verraten wird noch Nichts!

Freuen Sie sich auch darauf! Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

An den Adventssonntagen bietet das Team vom Sozialen Dienst verschiedene Angebote an.

Unsere Weihnachtsfeiern auf den Wohnbereichen am Heiligabend werden in der bisherigen Form leider nicht möglich sein. Wir werden nach dem Gottesdienst alle Bereiche im Haus für ein gemütliches Miteinander bei Weihnachtsgeschichten, Glühwein, süßen Leckereien und Musik nutzen, bevor es das traditionelle Abendessen gibt. Das heißt, dass auch das Restaurant im Erdgeschoß genutzt wird. Wir möchten Ihnen die Feiertage so festlich gestalten, wie es in der derzeitigen Situation möglich ist. Erfahrungsgemäß sind zu den Feiertagen viele Besucher im Haus. Damit dies auch für unsere Mitarbeiterinnen am Empfang zu bewältigen sein wird, möchten wir Sie darum bitten, sich für Besuche an den Feiertagen zu festen Zeiten anzumelden. Vielleicht überraschen Sie als Besucher Ihre Angehörigen bei uns auch an einem der vier Adventssonntage. 

Wir sind bemüht, Informationen zeitnah an Sie weiter zu geben. Sollten wir Ihren Erwartungen in diesem Bereich nicht immer gerecht worden sein, so bitten wir dies zu entschuldigen.

Zum Schluss möchten wir uns bei Ihnen allen sehr herzlich für die Unterstützung in dieser anstrengenden Zeit bedanken. Maske tragen, Hygieneregeln einhalten, Besuchsregeln akzeptieren – alles das macht uns das Miteinander nicht leicht. Danke für Ihr Mittun und Ihr Verständnis!

 

Herzliche Grüße und Gottes Segen! Bleiben Sie gesund!

                                              

Petra Baumann                                                          Ulrike Hüls-Klespe

Einrichtungsleitung                                                     Hauswirtschaftsleitung                    
Pflegedienstleitung                                                stellv. Einrichtungsleitung


zurück