Auszeichnung mit dem Siegel "Wegbereiter 2022/2023"

18.11.2021

Förderung von Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf

Alle zwei Jahre verleiht der Lernen fördern e.V. Kreisverband Steinfurt das Siegel „Wegbereiter“ an Unternehmen in der Region, die Menschen mit Unterstützungsbedarf eine berufliche Chance und damit Perspektive für ihren weiteren Weg geben. In diesem Jahr wurden neben 109 weiteren Firmen das Altenwohnheim St. Josef-Stift und das Seniorenzentrum Haus Simeon der Stiftung St. Josef ausgezeichnet. Gerade soziale Einrichtungen sind nicht nur auf Wirtschaftlichkeit ausgerichtet, sondern richten ihren Fokus insbesondere auf den Menschen. Dies gilt natürlich vor allem in Bezug auf die zu versorgenden und begleitenden Menschen, aber auch für die Mitarbeitenden in den Teams. Die Stiftung St. Josef hat daher in der Vergangenheit immer wieder junge Menschen auf ihrem Weg in eine gute berufliche Zukunft begleitet. So konnte im St. Josef-Stift im Bereich Hauswirtschaft eine Auszubildende im dritten Lehrjahr die Ausbildung als Beiköchin abschließen sowie eine Jugendliche mit Unterstützungsbedarf die Ausbildung zur Pflegeassistenz beginnen. Im Haus Simeon konnte ein Mitarbeiter im Sozialen Dienst Unterstützung finden und wird eingebunden in die Beschäftigung von Senioren. Als weiterer Schwerpunkt der Begleitung hat sich die Ausbildung von ausländischen Pflegekräften etabliert, die mittlerweile aus 15 Nationen hier Fuß gefasst haben. „Sie sind zu einem festen Bestandteil unserer Mitarbeiterschaft geworden und bereichern uns in vielfältiger Weise“, so Petra Baumann. „Einigen konnten wir bereits nach ihrer Ausbildung einen festen Arbeitsplatz anbieten.“ Die Siegelverleihung fand Anfang November in Ibbenbüren statt. Als stellvertretender Geschäftsführer des Lernen fördern begrüßte Ludger Lünenborg die ausgezeichneten Unternehmen mit den Worten: „Ihr Engagement, Menschen mit einem besonderen Unterstützungsbedarf Partizipation am Arbeitsleben zu ermöglichen ist nicht hoch genug zu bewerten!“ Auch der Schirmherr des Siegels, Landrat Dr. Martin Sommer lobte: “Lernen fördern schlägt die Brücke zu den Betrieben, zeigt Verlässlichkeit, Innovationskraft und Sensibilität für die betroffenen Menschen.“


zurück