Das Sonnenhof-Orchester begeistert die Herzen

12.07.2022

Ein toller Erfolg

Der Sonnenhof, ein Haus für Menschen mit Demenz in Emsdetten, hat etwas Außerordentliches auf die Beine gestellt:

Unter Leitung der Mitarbeiterin im Sozialen Dienst und studierten Musikerin Olga Harms gemeinsam mit Kollegin Anne Sammrey konnte das neu gegründete zwölfköpfige Sonnenhof-Orchester nach mehreren Proben und einer gelungenen Generalprobe nun seine ersten beiden offiziellen Auftritte absolvieren.

Der erste Auftritt ein Heimspiel im Sonnenhof, der zweite im Kastanienhof, beide ein riesengroßer Erfolg.

Absolute Konzentration und wirkliche Begabung der Bewohner zeichneten das Spiel des Orchesters aus.

Zwölf Musikstücke wurden gespielt von der Amboss-Polka und Rosamunde-Polka über „Alle Vögel sind schon da“ bis zu „Preußens Gloria“.

Wechselweise begleitete Frau Harms auf dem Klavier oder war Dirigentin.

Die Bewohner wählten ein Musikinstrument, sei es Triangel, Rassel, Schellenring, Klangstab oder Trommel.

Beeindruckend war die Harmonie im gemeinsamen Musizieren, Melodie und Rhythmus brachten das Publikum zum Mitklatschen und anschließendem begeisterten Applaus.

Wichtig ist den beteiligten Mitarbeitern, dass das Sonnenhof-Orchester mit regelmäßigen Proben und Auftritten weiterbesteht, da Musik für Menschen mit Demenz ein zentrales Medium zum eigenen Ausdruck ist und Geborgenheit vermittelt. Aufgrund von Kindheitserinnerungen an gemeinsames Singen und Musizieren werden Ressourcen geweckt und letztendlich und das liegt den Mitarbeitern besonders am Herzen, die Freude in den strahlenden Gesichtern der Bewohner benötigt keine weitere Erklärung.


zurück